Mannschaften
Rückblicke
Berichte

 

Rückblicke

27. Volkslauf des SV Teutonia mit 154 Teilnehmern

Stapelmoor: Trotz der vielen Veranstaltungen an diesem Wochenende im Rheiderland konnte die Volkslaufsparte des SV Teutonia Stapelmoor noch 154 Teilnehmer beim 27. Teutonen Volkslauf- und Wandertag begrüßen.

Bei wechselhaften Witterungsbedingen war dies eine gelungene harmonische Veranstaltung am Sonntagvormittag in Stapelmoor.

Pünktlich um 9 Uhr schickte der zweite stellvertretende Bürgermeister der Stadt Weener Herr Broer Wübbena-Mecima die Athleten der einzelnen Wettbewerbe auf die Strecken.

Im Halbmarathon siegte Jann Jürgens von den EWE-Wattloopers in der hervorragenden Zeit von 1:18:53 Std. In der Frauenwertung war Bettina Pilney vom Lauftreff SV Jemgum in 1:36:44 Std. die erste.

Den 11 km Lauf gewann Ralf Lottmann ebenfalls von den EWE – Wattloopers in 42:18 min, während Gaby Hommers vom Lauftreff des SV Jemgum hier die schnellste Frau in 53:53 min war.

Mathias Freese vom TUS Weener siegte im 6,5 km Lauf in 23:17 min. Vom TV Bunde lief Anne Huisinga in 29:04 min als erste durch Ziel.

Den Schülerlauf über 1,0 km gewann Henning Kruse vom TUS Weener. Schnellste Schülerin war Marike Loesing in 3:56 min.

Jorden Krebs vom Lauftreff des SV Jemgum gewann den Bambinilauf über 600 Meter in 2:41 Min. Pia Karels war hier erste in der Zeit von 5:20 min.

Älteste Teilnehmerin war in diesem Jahr Frau Jantine Kramer (Jahrgang 1935) aus Hilkenborg, während Jan Staas (Jahrgang 1934) von der Seniorenturngruppe des SV Teutonia Stapelmoor der älteste Teilnehmer war. Beide absolvierten die 20 km Radwanderstrecke durch den Stapelmoorer Hammrich.

Die größte Gruppe war die Radwandergruppe aus Stapelmoor von Lini Roelfsema mit 17 Teilnehmern.

Volkslaufabteilungsleiter Johann Elias bedankt sich bei seinem Helferteam, den Freiwilligen Feuerwehren aus Stapelmoor und Diele, sowie dem Deutschen Roten Kreuz für die tatkräftige Unterstützung.


Stapelmoor, d. 13. September 2009


Johann Elias


zurück nach oben

zurück nach oben